Aktionen

Während des Dampfspektakels 2018 finden weitere Aktionen an verschiedenen Bahnhöfen statt.

Gerolstein:

Die Tourist-Information in Gerolstein hat für die Tage 28./29. April sowie 1.Mai (also an allen Tagen, an denen die Loks von und nach Gerolstein fahren) ein buntes Unterhaltungsprogramm im Kurpark direkt am Bahnhof geschnürt. Von Informationen rund um Gerolstein über leckere Speisen und Getränke bis hin zu kostenlosen Führungen durch Gerolstein und die Erlöserkirche ist für alle etwas dabei. Und wer sich beim Genuss eines Stückes Kuchen im Park niederlässt, kann die aus- und einfahrenden Dampfloks aus erster Reihe betrachten!

Schweich:

In Schweich findet das Wasserfassen, also das Betanken der Dampflokomotiven mit Wasser statt. Dies alleine ist schon spannend, da man sich die Loks für längere Zeit in Ruhe anschauen kann. Wer sich nebenbei noch stärken möchte, kann dies bei den Tastebrothers tun, die ihren Foodtruck mitgebracht haben und Burger, Pommes und kalte Getränke anbieten. Zudem wird das Wasserfassen musikalisch von verschiedenen örtlichen Kapellen begleitet.

Trier:

Im Hauptbahnhof Trier ist vom 23. April bis zum 4. Mai die Fotoausstellung "Dampf weltweit" zugegegen. Mehr als 30 Bilder aus 4 Kontinenten zeigen die ganze Faszination "Dampflok" in all ihren Facetten. Der Eintritt ist kostenlos!

Koblenz:

Am 28. und 29. April hat das DB-Museum in Koblenz-Lützel von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vom Bahnhof Lützel ist das Museum, welches eine umfangreiche Sammlung historischer Originalfahrzeuge zeigt, zu Fuß erreichbar (2 km Fußweg). Vom Hauptbahnhof Koblenz kann auch die Buslinie 354 in Richtung Mülheim-Kärlich genutzt werden. Für Besucher mit einer Fahrkarte für das Dampfspektakel gelten vergünstigte Eintrittspreise!